Butterkuchen und Quittenbrot Omas Schätze vegan interpretiert

Butterkuchen und Quittenbrot Omas Schätze vegan interpretiert

Autor(en): Helene Holunder

Verkäufer
Jan Thorbecke Verlag
Normaler Preis
€15,99
Sonderpreis
€15,99
Normaler Preis
Ausverkauft Erscheint demnächst
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nie wieder schmeckt es so gut wie in der Kindheit bei Oma! Klassiker von früher, wie Arme Ritter, Reibekuchen, Linseneintopf oder Kartoffelbrot, lassen uns auch später noch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Doch heute entscheiden sich viele Menschen bewusst dafür, auf tierische Produkte zu verzichten. Helene Holunder kocht seit über zehn Jahren vegan für ihre Familie und hat Omas kulinarische Schätze so variiert, dass sie ohne tierische Zutaten auskommen, aber die Gerichte immer noch genauso wunderbar schmecken wie früher. Lassen Sie sich von Hefeschnecken, Frankfurter Kranz, Birnen & Bohnen (ohne Speck) und Butterkuchen zurück in Ihre Kindheit zaubern.

HELENE HOLUNDER kocht seit über 10 Jahren vegan. Mit dem Studium der Ernährungslehre im Hintergrund möchte sie über ihre Rezepte und Geschichten aus dem Familienalltag vermitteln, dass gesunde Ernährung und das Herstellen leckerer Mahlzeiten aus veganen und zum großen Teil unverarbeiteten Zutaten Lebensqualität sind. Helene Holunder bloggt darüber auf www.helene-holunder. de. Sie lebt mit Ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in einem Dorf zwischen Hamburg und Bremen.

ISBN: 9783799512473